Was uns wichtig ist

Freie evangelische Gemeinde Wuppertal Barmen - Was uns wichtig ist

  WAS UNS WICHTIG IST

DIE „DNA“ UNSERER GEMEINDE

Grundpfeiler unseres Glaubens und Handelns – ein paar kurze Worte zu unserem Selbstverständnis als Gemeinde.

  VATER, SOHN UND HEILIGER GEIST

Wir wollen Gott in unseren Gottesdiensten anbeten, die gute Botschaft von Jesus Christus bekanntmachen und in der Kraft des Heiligen Geistes leben und arbeiten.

  MENSCHEN ZU GOTTES LIEBE FÜHREN

Wir wollen Menschen mit der Liebe Gottes in Wort und Tat bekanntmachen und in die verbindliche Nachfolge Jesu führen.

Freie evangelische Gemeinde Wuppertal Barmen - Was uns wichtig ist Gottes Liebe
Freie evangelische Gemeinde Wuppertal Barmen - Was uns wichtig ist Liebe und Annahme

  ATMOSPHÄRE DER LIEBE UND ANNAHME

Wir legen Wert auf eine Atmosphäre der Liebe und Fürsorge, des gegenseitigen Annehmens und der Vergebung. Unsere Haus- und Bibelkreise sowie lebendige Gottesdienste tragen dazu bei.

  HINGABE UND FREUDE

Wir wollen unseren Glauben an Jesus Christus in allen Bezügen unseres Lebens mit echter Hingabe und Freude leben und feiern.

  IM GLAUBEN WACHSEN

Wir wollen Menschen helfen, sich in ihrem Glauben an Jesus weiterzuentwickeln. Wir wünschen uns, dass sie ihren Glauben in der Mitarbeit innerhalb und außerhalb der Gemeinde ausleben. Dabei unterstützen und fördern wie sie.

  GOTTES WORT

Wir orientieren uns am Wort Gottes, der Bibel, als Maßstab für unsere Lehre und unser Leben, für das Zusammenleben innerhalb und außerhalb der Gemeinde und für die Entwicklung der Gemeinde.

Freie evangelische Gemeinde Wuppertal Barmen - Was uns wichtig ist Im Glauben wachsen
Freie evangelische Gemeinde Wuppertal Barmen - Was uns wichtig ist Menschen erreichen

  MENSCHEN ERREICHEN

Wir sind für alle Menschen offen und möchten sie mit der guten Botschaft von Gottes Liebe erreichen. Mitglied unserer Gemeinde kann jeder werden, der eine bewusste Glaubensentscheidung für Jesus Christus getroffen hat und ihm nachfolgen will.

Vorherige Seite: Woran wir glauben

Nächste Seite: Woher wir kommen